Heilfasten für Körper, Geist und Seele
heilfasten
heilfasten
heilfasten
heilfasten
RSS  News abonnieren


7 Tipps gegen Krampfadern (Venenschwäche)

News | Heilfasteninstitut Fessler, Gäste aus Österreich, Deutschland, Schweiz, Onlineshop >>

 

1.)  Täglich mit der Dusche (Brausekopf auf einen Strahl einstellen) KNEIPPEN.

Von der Herzentferntesten Stelle immer zuerst mit warmen Wasser an der Vorderseite am Vorfuß (Rist) beginnen und dann das ganze Bein bis zur Leiste begießen. Dann auf der Herzseite ebenfalls. Danach alles auf der Rückseite des Beines ebenfalls mit warmem Wasser wie an der Vorderseite beschrieben machen. Danach mit eiskaltem (wichtig) Wasser wiederholen. Dieser Vorgang kann bis zu 3-mal wiederholt werden.
WICHTIG: Immer mit eiskaltem Wasser abschließen. Auch nach einem Wannenbad sehr wichtig.

2.)  Rosskastanienextrakt aus der Apotheke Rosskastanien – Urtinktur von der Firma Nuhrovia GmbH. 1 Liter Wasser  mit 15 Tropfen Tinktur gewürzt über den Tag verteilt trinken.

3.)  Weinlaub Creme von der Firma Espara GmbH. Täglich 3 cm pro Bein der Creme mit einer sanften Massage in die Haut einmassieren.

4.)  Täglich am Vormittag einen gehäuften Esslöffel Maca Pulver mit 100 ml Haferdrink gemixt trinken

5.)  Täglich am Abend zwei gehäufte Esslöffel Traubenkernpulver mit 100 ml Mandeldrink und dem Saft ¼ Limette gemixt trinken.

6.)  Wadenmuskeln im Stehen trainieren. Dabei mit der Hand an einer Wand festhalten und auf ein 5 cm hohes Brett mit den Zehen stellen. Die Ferse wird so hoch als möglich angehoben und dann so weit wie möglich wieder in Richtung Boden abgesenkt. Bis zur vollständigen Ermüdung ausführen.

7.)  Beinmuskeln im Sitzen stärken. Dabei auf einen niederen Sessel setzen und in den Stand gehen. Dann ganz, ganz langsam auf den Sessel setzen und wieder aufstehen. Die Übung wird mit 20 Wiederholungen begonnen und binnen ½ Jahres sollte man auf 100 Wiederholungen kommen. WICHTIG: Ganz, ganz langsam hinsetzen.

zurück